Warenkorb

0

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Geschäftsbedingungen der Dancewear.de gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen der Dancewear.de, die ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen. Der Einbeziehung abweichender Regelungen wird hiermit widersprochen, es sei denn, Dancewear.de und der Kunde verienbarten sie schriftlich.

Kunden i.d.S. sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt

Widerrufsbelehrung

Das nachfolgende Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die von Ihnen georderte Ware für Ihre eigene gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit verwendet werden soll

Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung z.B. durch einen mit der Post versandten Brief oder E-Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, an die folgende Adresse informieren:

per Email: shop@rumpf.net

per Telefon: 05923-90234-0

per Brief:

Rumpf Handels GmbH
Textilstrasse 19
48465 Schüttorf

Ein Musterformular für den Widerruf finden sie nachstehend.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. DE L 304/84 Amtsblatt der Europäischen Union 22.11.2011

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Rumpf.net Online Shop Distribution Center
Rumpf Handels GmbH
Textilstraße 19
48465 Schüttorf

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.Wir tragen die Kosten für die Rücksendung der Waren innerhalb Deutschlands, wenn Sie den von uns beauftragten Dienstleister (in der Regel DPD) und den der Lieferung beiliegenden Retourenaufkleber dafür benutzen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Unverbindliches Muster eines Formulars für den Widerruf

per Brief an:

Rumpf Handels GmbH
Textilstrasse 19
48465 Schüttorf

oder per Email an:

shop@rumpf.net

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

….......................................................................................................................

(Warenbezeichnung, Bestell-Nr., Preis)

….......................................................................................................................

(Warenbezeichnung, Bestell-Nr., Preis)

….......................................................................................................................

(Warenbezeichnung, Bestell-Nr., Preis)

….......................................................................................................................

(Warenbezeichnung, Bestell-Nr., Preis)

Ware bestellt am:  ….................... Ware erhalten am: ...........................

Ihr Name und Ihre Anschrift :

…................................................................

…................................................................

…................................................................

…................................

Datum

…................................................................

Kunden-Unterschrift

Ende der Widerrufsbelehrung

Vertragsschluss

Die im Online-Shop der Dancewear.de enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Kaufangebotes durch den Kunden. Sie sind kein rechtlich bindendes Angebot, sonder stellen einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Die Dancewear.de ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 10 Kalendertagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-Mail. Der Vertrag kommt unter der Bedingung zu Stande, dass die Dancewear.de die Ware liefern kann. Sofern der Kunde ein Verbraucher ist, gilt diese Bedingung nur, sofern die Dancewear.de ein konkretes Deckungsgeschäft mit ihren Lieferanten geschlossen hat und von ihren Lieferanten nicht beliefert wird. Einer Annahme und Auftragsbestätigung steht es gleich, wenn die Dancewear.de innerhalb der Annahmefrist die bestellte Ware liefert. Die Dancewear.de ist berechtigt, beispielsweise nach Prüfung der Bonität des Kunden, die Annahme abzulehnen. Nach Ablauf der Frist von 10 Tagen gilt das Angebot als abgelehnt.

Preise

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeitig 19 %), die gesondert ausgewiesen wird.

Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnen wir Versandkosten in Höhe von 3,95 €. Die Lieferung erfolgt in der Regel per DPD. Der Versand an eine Packstation ist nicht möglich.

Innerhalb der EU fallen Versandkosten in Höhe von 9,50 Euro an, ausserhalb der EU 15,00 Euro (sowie gegebenenfalls anfallende weitere Abgaben, z.B. Steuern, Zölle).

Der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden ist maßgeblich für die Rechnungsstellung.

Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten der Dancewear.de werden alle früheren Preise und sonstigen Angaben über Waren ungültig.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Maßgeblich ist dabei die vom Kunden hinterlegte Lieferanschrift.

Die Lieferung von Lagerartikeln erfolgt, in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Nicht lagernde Artikel werden schnellstmöglich nachgeliefert.

Akzeptierte Zahlungsarten

Für Lieferungen bietet die Dancewear.de folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

  • per Kreditkarte: Die Lieferung erfolgt sofort nach Eingang der Bestellung.
  • per PayPal: Die Lieferung erfolgt sofort nach Eingang der PayPal-Bezahlbestätigung.
  • per Vorkasse: Die Lieferung erfolgt sofort nach Zahlungseingang.

Annahmeverweigerung und Vertragsstrafe

Eine Annahmeverweigerung einer Nachnamesendung stellt keinen Widerruf gemäß Fernabsatzrecht dar. Im Falle der Verweigerung erheben wir deshalb eine Kostenpauschale von 15,00 €, wobei dem Kunden das Recht vorbehalten bleibt, einen geringeren Aufwand nachzuweisen.

Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Dancewear.de.

Mängelhaftung

Die Ansprüche des Kunden gegen Dancewear.de bei Mängeln richten sich für Verbraucher und Unternehmer nach den gesetzlichen Bestimmungen mit Maßgabe der folgenden besonderen Regelungen für Unternehmer:

Eine Überprüfung der Ware ist vom Unternehmer umgehend nach Erhalt durchzuführen. Im Falle von offenen Mängeln ist Dancewear.de unverzüglich nach Erhalt der Ware, im Falle von verborgenen Mängeln unverzüglich nach deren Entdeckung zu informieren. Wird dies seitens des Unternehmers unterlassen, kann er für diese Mängel gegenüber Dancewear.de keine Gewährleistungsansprüche mehr geltend machen. Dancewear.de hat die Wahl der Art der Nacherfüllung. Die Verjährung beginnt nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eines Ersatzlieferung erfolgt.

Kosten des Widerrufs

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Gefahrübergang

Die Gefahr des zufälligen Unterganges und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht bei einem Versendungsverkauf an einen Verbraucher mit Übergabe an den Verbraucher oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.

Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt, die dem Kunden geliefert werden, müssen beim Spediteur/Frachtdienst reklamiert werden. Ihre Annahme ist zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit Dancewear.de Kontakt per E-Mail, Fax oder Post aufzunehmen. Die Versäumung dieser Rüge hat für Verbraucher auf gesetzliche Ansprüche keine Konsequenz.

Haftung

Dancewear.de haftet uneingeschränkt bei der Verletzung des Lebens, des Körpers, bei Vorsatz oder grober Fahrlässsigkeit, bei Arglist, Garantieversprechen oder zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie beispielsweise das Produkthaftungsgesetz.

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Dancewear.de nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Dancewear.de oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

Die Beschreibung und bildliche Darstellung der Waren bei Dancewear.de stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar. Der Anbieter sichert diese im Übrigen auch im Shop selbst nicht zu. Die farbspezifischen Produktansichten garantieren aus diesem Grund keine Übereinstimmung mit der Produktfarbe selbst, da Abweichungen ggf. technisch bedingt und unvermeidbar sind.

Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Dancewear.de haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit von Dancewear.de.

Kundendaten, Passwort & Verlust

Zur Bestellung von Waren oder im Falle einer Registrierung ist der Nutzer verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

Unterlässt der Nutzer die wahrheitsgemäße Angabe der nötigen Informationen oder gibt er von vornherein falsche Daten an, so kann der Anbieter, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt. Nach Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort kann der Nutzer getätigte Bestellungen einsehen, neue Bestellungen ohne die erneute Angabe von personenbezogenen Daten tätigen und gegebene Einwilligungen in die Datenverarbeitung widerrufen bzw. erweitern. Der Nutzer ist verpflichtet, das Passwort sorgfältig aufzubewahren und so zu behandeln, dass ein Verlust ausgeschlossen ist und Dritte keine Kenntnis davon erlangen können.

Bei Verlust des Passwortes ist der Nutzer verpflichtet, sich unverzüglich ein neues Passwort generieren zu lassen oder den Anbieter unverzüglich zu informieren. Dies kann auch per E-Mail geschehen. Der Anbieter wird den Zugang des Nutzers zum passwortgeschützten Bereich unverzüglich nach Eingang dieser Mitteilung sperren. Die Aufhebung der Sperre ist erst nach schriftlichem Antrag des Nutzers beim Anbieter möglich.

Hat ein Dritter aufgrund mangelnder Sorgfalt des Nutzers Kenntnis von Email-Adresse und/oder Passwort erhalten, so haftet der Nutzer für die unter dieser Email-Adresse und Passwort getätigten Bestellungen bis zum Zeitpunkt des Einganges der Verlustmeldung oder der Generierung eines neuen Passwortes in voller Höhe.

Gerichtsstand

Sofern der Kunde Kaufmann ist, gilt der Geschäftssitz des Verkäufers als ausschließlicher Gerichtsstand. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat.

Anwendbares Recht

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.

Eine unzulässige Regelung ist durch eine zulässige Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am Nächsten kommt. Dies gilt nur, wenn der Kunde Kaufmann ist.

Stand: 16.09.2009